The Butterfly-Methode

Evidenzbasiert und wissenschaftlich geprüft

Es gibt 46 Nackenmuskeln (23 auf jeder Seite), die den Kopf mit dem Nacken und den Kopf-Hals-Bereich mit dem Schultergürtel und dem oberen Teil der Wirbelsäule verbinden. Geleitet durch das zentrale und periphere Nervensystem arbeiten diese Muskeln harmonisch zusammen, um die koordinierten Bewegungen des Nackens zu sichern. Die Butterfly-Methode erkennt Anomalien in den Rhythmen der verschiedenen Bewegungen im Nacken – und identifiziert damit Koordinationsstörungen, die den Nacken und die Wirbelsäule übermäßig belasten und chronische Schmerzen verursachen.

Der Patient wird aufgefordert, inkrementell schwierige Bewegungsmuster nachzumachen.
Die Größe der Bewegungsbahn kann verkleinert oder vergrößert werden - was zu kleineren oder größeren Bewegungsbereichen führt.
Die Geschwindigkeit, der Quadrant und die Größe des Butterflys können geändert werden - und bieten so mehrere Variablen zur Beurteilung und Bewertung von Bewegung und Leistung.

Die Butterfly-Methode ist in Europa, Australien und den USA patentiert und steht in Kanada zur Zulassung an. Die Lösungen von NeckCare wurden durch mehr als 15 Jahre Forschungsstudien an über 1.000 Patienten in Forschungszentren wie der Universität von Island, der Universität Reykjavik und der Universität von Queensland klinisch geprüft. NeckCare Forscher haben über 20 begutachtete wissenschaftliche Journalpapiere veröffentlicht, die auf den Daten basieren, die aus dem Butterfly-Test gesammelt wurden und die über laufende Fortschritte bei der Beurteilung und Behandlung von Nackenschmerzen informieren und unterstützen. Laufende Forschungsarbeiten werden derzeit an der Universität von Newcastle, Australien, und an der Abteilung für Gesundheitswissenschaften der Technischen Universität Lulea, Lulea, Schweden, durchgeführt.

 

Entwicklungsplan unserer Technologie

NeckCare hat sich zum Ziel gesetzt, verbesserte Methoden und medizinische Diagnose- und Rehabilitationswerkzeuge zu ermöglichen, die die körperliche Kraft, die Kognition und die Mobilität mit optimalen Ergebnissen erhalten, wiederherstellen und verbessern. NeckCare develops rehabilitation products help people gain greater independence after cervical ailments or injury.

NeckCare produziert Rehabilitationsgeräte sowohl für muskuloskelettale Störungen als auch für die neurale Rehabilitation.

NeckCare has perfected the therapy of neurological patients by developing diagnostic and rehabilitation devices that increases the success of therapy and supports physicians, therapists and patients in their daily work.

Neck Trainer

Der NeckTrainer (funktionierender Prototyp) ermöglicht ein Ausdauer- und Krafttraining der Halswirbelsäule während klinischer Sitzungen, wenn der Patient mit dem NeckSmart Webservice verbunden ist. Die Patienten können mit den NeckSmart-Diensten in der Klinik, Zuhause oder in der Arbeit interagieren.

Neck Stabilizer

Der Neck Stabilizer (funktionierender Prototyp) ist ein komplett mobiles, drahtloses, webfähiges Diagnose- und Rehabilitationsgerät, das klinische und operative Daten auf einem hochauflösenden Touchscreen anzeigt. Der Neck Stabilizer interagiert mit den NeckSmart-Webdiensten und liefert relevante diagnostische Daten zu potenziellen Verletzungen der Halswirbelsäule und unterstützt den Rehabilitationsverfahren entweder in der Klinik oder am bevorzugten Standort des Patienten.

Neck Classifier

 

Der NecClassifier ist ein cloudbasiertes diagnostisches KI-Tool, das die Mustererkennung von überzogenen Halsbewegungen ermöglicht.
Der Neck Classifier basiert auf mehrdimensionalen Daten und einer Reihe von Methoden, die mit Hilfe des Neuronalen Netzes miteinander kombiniert werden. Der hochmoderne Classifier ermöglicht die Erkennung von überzogenen Bewegungen im Zusammenhang mit Halswirbelsäulenverletzungen, die durch eine abrupte, ruckartige Bewegung des Kopfes verursacht werden, und ermöglicht so die Klassifizierung von Personen im Hinblick auf Symptome, die mit dem Schleudertrauma (WAD) assoziiert werden.
Die diagnostischen Ergebnisse des NeckClassifiers werden in einem benutzerfreundlichen, objektiven Bericht dargestellt.

Anwendung von Technologie und Patenten

Die NeckSmart-Plattform ermöglicht die Bewegungsdiagnostik aller weiteren Körperteile und Gelenke. Da sie auf den Bewegungsmustern von Kopf und Nacken aufbauen, gelten dieselben Prinzipien auch für alle anderen Körpergelenke wie Schulter, Ellenbogen oder Handgelenk.

Die Anwendung der patentgeschützten Technologie auf alle weiteren Körperteile spiegelt deutlich die Potenziale des Unternehmens und dessen zukünftigen Möglichkeiten wider.